Berufsschüler besuchen Wasserwerk in Moos

Veröffentlicht am 28.04.2015 | Stefanie Zellner | 159 Aufrufe

Kategorien: Metalltechnik

Berufsschüler besuchen Wasserwerk in Moos

Klasse MET 10D mit Klassenleiter Alexander Hofbauer (links), Begleitung Thomas Urmann (rechts) und Werkleiter Dipl. Ing. Hermann Gruber (4. von rechts)

 

Sauberes Trinkwasser in bester Qualität ist lebenswichtig und – mit Blick auf viele Drittweltländer – nun wirklich keine Selbstverständlichkeit. Unser Trinkwasser ist ein wichtiges Gut und eine bemerkenswerte Umweltressource. Aus diesem Grund organisierte Alexander Hofbauer, der Klassenleiter der Klasse Metall 10D, eine Betriebsbesichtigung beim modernsten Wasserwerk Europas in Moos. Die Anlage wurde im Oktober 2018 eingeweiht und ist der größte Trinkwasserversorger in Bayern. Nach einem geschichtlichen Überblick über die Wasserversorgung in der Region präsentierte Werkleiter Dipl. Ing. Hermann Gruber der Klasse die verschiedenen Filteranlagen, die Leitstelle und das eigene Rechenzentrum. Anschließend warfen die neugierigen Auszubildenden noch einen Blick in die Werkstätten und besichtigten das Ersatzteillager.

 

zurück