BIK-Schüler in der Musik-Akademie

Veröffentlicht am 15.05.2017 | Admin | 2540 Aufrufe

Kategorien: Aktivitäten, Berufsvorbereitung

BIK-Schüler in der Musik-Akademie

Kreativwoche fördert Integration

Der Verband für Popkultur in Bayern e.V. hatte unsere Schule für die Teilnahme an einem Kurs an der Musikakademie Alteglofsheim bei Regensburg ausgewählt. So nahmen 28 Schüler aus den BIK- und BIK/V-Klassen in Begleitung der beiden Lehrkräfte Sefanie Menauer und Christian Wagner an dieser Aktion teil. Ziel der Maßnahme war es, deutsche Sprache mit Hilfe der Musik zu fördern. Je nach Interesse und Vorkenntnissen konnten sich die Schüler für einen der Workshops entscheiden.

Workshop „Song“: Hauptaugenmerk lag hierbei auf Songwriting und Gesang unter Leitung der Dozentin Michaela Voigt. Die Schüler kreierten eigene Liedtexte zu verschiedenen Themen in enger Zusammenarbeit mit der Musikproduktionsgruppe.

Workshop „Musikproduktion“: Dieses Schülerteam arbeitete zusammen mit dem Musiker und Tontechniker Valentin Damjantschitsch in einem Tonstudio. Aufgabe war es, verschiedene Beats und elektronische Musiksequenzen selbst zu komponieren.

Workshop „Film“: Zu den entstandenen Liedern drehte die Film-Gruppe ein passendes Musikvideo. Mit Hilfe des Dozenten David Liese erhielten die Schüler ein Schauspiel-Coaching sowie Einblicke in die Arbeit mit Filmkamera und Bildschnitt.

Workshop „Foto“: Das Team in diesem Bereich arbeitete mit dem Fotografen Ali Hedayatzadeh Roudsari im Medienlabor. Hier lernten die Schüler den professionellen Umgang mit Spiegelreflexkameras kennen und setzten die ganze Woche über alle Teilnehmer ins rechte Licht.

Workshop „Grafik/Design“: Die entstandenen „Werke“ wurden auf einer CD zusammengefasst. Das Design der CD-Hülle wurde von dieser Gruppe unter Anleitung des Grafikers Lukas Schätzel entworfen und ausgearbeitet. Die neu erworbenen Photoshop-Kenntnisse konnten somit optimal angewandt werden.

Workshop „Veranstaltungsmanagement“: Hier planten die beteiligten Asylbewerber für Donnerstag eine „Tolle Leute Party“. Die Veranstaltungsmanagerin Doris Meszaros ermöglichte Einblicke in Sponsoring, Planung, Flyer-Gestaltung und Sicherheitsvorkehrungen. Somit stand einer gelungenen Party im Schlossstüberl zusammen mit den Musikklassen der Realschule Vilsbiburg nichts mehr im Wege.

Begleitet wurden diese Workshops durch ein Coaching in Sozialkompetenzen. Jeden Abend präsentierten die einzelnen Schülergruppen ihre Arbeitsergebnisse vor dem Plenum. Für die Dozentin Tanja Thelen standen dabei Stärkung des Selbstvertrauens, Präsentationstechniken und Feedback-Geben im Vordergrund.

Die jugendlichen Asylbewerber aus den vier Klassen waren voll bei der Sache und erarbeiteten in den jeweiligen Teams hervorragende Ergebnisse. Die Kreativwoche ermöglichte es den Schülern, über sich hinaus zu wachsen, Selbstvertrauen zu gewinnen und ungeahnte Stärken zu entdecken.

Stefanie Menauer, Christian Wagner

zurück