Elektroniker auf Messebesuch

Veröffentlicht am 28.04.2015 | Jürgen Vogl | 54 Aufrufe

Kategorien: Elektrotechnik

Elektroniker auf Messebesuch

Praxisnah – zukunftsweisend – persönlich

Das war diesmal der Slogan für die alljährlich stattfindende Fachmesse für Automatisierungstechnik in Nürnberg. Die Klassen der Elektroniker für Betriebstechnik EBT 11 B und EBT 12 B sowie die begleitenden Lehrkräfte StR Matthias Niedermeier und FOL Robert Kolbeck besuchten Europas größte Fachmesse für Automatisierung, die „SPS-IPC-Drives 2018“. Die Ausstellung zeigte das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation – vom einfachen Sensor bis hin zu intelligenten Lösungen, vom heute Machbaren bis hin zur Vision einer umfassend digitalisierten Industriewelt.

Die angehenden Elektroniker nutzten die Gelegenheit, sich eingehend über die Neuheiten und die Zukunftsaussichten in der Elektrobranche zu informieren. Industrie 4.0 und digitale Transformation standen hierbei im Fokus. Der Austausch zwischen den „Experten von morgen“ und den hochqualifizierten Ausstellern trug wesentlich zum Gesamterfolg der Exkursion bei. Die Besucher konnten auf diese Weise wertvolle Informationen aus erster Hand und hilfreiche Materialen für die weitere Ausbildung mit nach Hause nehmen. Beeindruckend für die jungen Elektronikerinnen und Elektronikern waren die Vielfalt der Hersteller und die derzeitigen und zukünftigen Möglichkeiten in den Bereichen Automatisierung, Sensorik, Antriebstechnik und Robotik. Der Besuch der Fachmesse wird sicherlich einen bleibenden Eindruck in ihrem noch jungen Berufsleben hinterlassen.

Robert Kolbeck

 

zurück