Fortbildung Frühdefibrillator

Veröffentlicht am Montag, 22.06.2015 | Peter Wollinger

Kategorien: Elektrotechnik | Bau - Holz - Farbe

Was ist zu tun bei einem Elektrounfall? Was macht man beim Auffinden einer bewusstlosen Person? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen einer Fortbildung zum Thema Frühdefibrillator theoretisch besprochen und praktisch umgesetzt. Um einer bewusstlosen Person effektiv und schnell zu helfen, werden bestimmte konventionelle Erste-Hilfe-Maßnahmen angewandt. Inzwischen kommen aber auch verstärkt sogenannte Frühdefibrillatoren zum Einsatz. Zwei solche Geräte hat die Staatliche Berufsschule I Deggendorf bei der Firma Junghanns in Hengersberg gekauft. Frau Herzog, Mitarbeiterin der Firma, wies interessierte Kolleginnen und Kollegen, insbesondere aus den Fachbereichen Kfz und Elektro in den Umgang mit einem Frühdefibrillator ein.