Fortbildung für die Abteilung Fertigung

Veröffentlicht am 28.04.2015 | Jürgen Vogl | 111 Aufrufe

Kategorien: Metalltechnik

Fortbildung für die Abteilung Fertigung

Einführung in eine neue Simulationssoftware     

Im Unterricht in Fertigungstechnik wird an der Berufsschule schon seit Jahren Simulationssoftware eingesetzt. Weil inzwischen Windows 10 als Betriebssystem Standard ist, wurde die Einführung einer neuen Schulungssoftware erforderlich.

So trafen sich auf Initiative von FOL Hans Kürschner die Lehrer im Bereich Fertigungstechnik StR Ulrich Kammerl, StR Florian Söldner und FOL Christian Ritzinger zu einer Schulinternen Lehrerfortbildung. Als Experte für eine effektive Einführung in das Programm der Firma MTS konnte FOL Marius Sikora von der Berufsschule in Passau gewonnen werden. Der Referent, der schon seit längerer Zeit Erfahrungen mit der neuen Software sammeln konnte, stellte diese kompetent und zielgerichtet vor.

Damit gelang es dem Lehrerteam der Deggendorfer Berufsschule rasch, sich die erforderlichen Grundkenntnisse anzueignen und die ersten Übungsaufgaben zu programmieren. Einem Einsatz der Simulationssoftware im Unterricht steht nun nichts mehr im Wege.

Hans Kürschner

 

zurück