Kfz-Mechatroniker mit Schwerpunkt Pkw-Technik

Kfz-Mechatroniker mit Schwerpunkt Pkw-Technik

Kfz-Mechatroniker bei der Motordiagnose

Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik halten mechanische, elektronische, hydraulische und pneumatische Systeme bzw. Anlagen von Personenkraftwagen instand. Mithilfe elektronischer bzw. computergestützter Mess- und Diagnosegeräte testen und analysieren sie z.B. Antriebsaggregate, Dämpfungs- und Niveauregelungssysteme sowie Fahrerassistenzsysteme. Sie schmieren bewegliche Teile ab, tauschen Verschleißteile sowie defekte elektrische und mechanische Bauteile aus, reparieren Antriebskomponenten und wechseln Schmierstoffe, Brems- und Hydraulikflüssigkeiten. Zudem kontrollieren sie, ob die straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften eingehalten werden, führen Probefahrten und Abgasmessungen durch und bauen auf Wunsch Zusatzeinrichtungen wie Navigationsgeräte oder Freisprechanlagen ein. Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik können zudem im Bereich Elektromobilität tätig werden.

Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Pkw-Technik finden Beschäftigung

  • in Reparaturwerkstätten
  • bei Herstellern von Kraftwagen

Sie arbeiten in erster Linie in Werkstätten und in Fertigungshallen.

Schulabschluss

Handwerksbetriebe stellen überwiegend Auszubildende mit Mittlerem Bildungsabschluss bzw. Hauptschulabschluss ein, Industriebetriebe wählen vor allem Auszubildende mit Mittlerem Bildungsabschluss aus.

Anforderungen

  • Sorgfalt (z.B. beim Prüfen der Funktion von Bauteilen)
  • technisches Verständnis (z.B. Ermitteln der Ursachen von Fehlern, Störungen und Schäden)
  • gute Mathematik- und Physikkenntnisse

Ausbildungsdauer

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Pkw-Technik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel sowie im Handwerk.

  • 3,5 Jahre  >  Regelausbildungszeit
  • 3 Jahre  >  verkürzte Ausbildung für Schüler mit mindestens Mittlerer Reife
  • 2,5 Jahre  >  verkürzte Ausbildung für Schüler mit Hochschulzugangsberechtigung und Umschüler

Verkürzungen der Regelausbildungszeit müssen rechtzeitig bei der Handwerkskammer bzw. bei der Industrie- und Handelskammer beantragt und genehmigt werden.

Weitere Informationen unter www.hwkno.de bzw. www.ihk-niederbayern.de

Zuständige Stelle

  • Handwerkskammer Niederbayern - Oberpfalz
  • Industrie- und Handelskammer für Niederbayern in Passau

Weitere Informationen unter www.hwkno.de bzw. www.ihk-niederbayern.de

 

Ausbildung an der Berufsschule

Erlernt wird die Wartung, Instandhaltung und Reparatur von Komponenten an Personenkraftwagen. 

Wichtige Schwerpunkte sind dabei neben der Mechanik auch die Elektronik, Datenbustechnik, sowie Grundlagen in Hydraulik und Pneumatik. Seit der Einführung des neuen Lehrplans gewinnt auch die Hochvolttechnik von Hybrid- und Elektrofahrzeugen an Bedeutung. 

1. Lehrjahr - Themenbereiche

  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Batterien/ Elektrotechnische Unterweisung
  • Sensorik / Aktoren
  • Schmierung/ Kühlung
  • Fügetechnik
  • Hydraulik/Pneumatik
  • Tester/Fahrzeugdokumente
  • Räder und Reifen
  • Bremsmechanik
  • Beleuchtungsanlage/ Schaltpläne

2. Lehrjahr - Themenbereiche

  • Generator
  • Starter
  • Batteriemanagement
  • Bremsen
  • Tester/Kühlung/Schmierung
  • Motormechanik
  • Motorsteuerung/Ventiltriebe
  • Ottomotor
  • Dieselmotor
  • Aufladung/Leistungssteigerung
  • Alternative Antriebe

3. und 4. Lehrjahr - Themenbereiche

  • Kupplung und Schaltgetriebe
  • Automatisierte Schaltgetriebe
  • Drehmomentwandler und Automatikgetriebe
  • Datenbussysteme
  • Klimaanlage
  • Anhängerkupplung
  • Standheizung
  • Fahrwerk
  • Lenkung
  • Allradtechnik
  • ABS/ASR/ESP
  • Airbag/Gurtstraffer
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Vorbereitung einer HU

 

Fachsprengel

Grund- und Fachstufe

Landkreis Deggendorf 

 

Für alle Ausbildungsberufe ist der Standort des Ausbildungsbetriebs maßgebend.

 

Prüfungen

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen über Prüfungsaufgaben, - inhalte und geforderte Kompetenzen.

 

 

 

 

Aktuelles

12.11.2018

Kontakte der Kfz-Abteilung mit der Partnerschule in Budweis

Tschechische Schüler zu Besuch in Deggendorf       Im Rahmen der nun ...

» weiterlesen

11.04.2018

Lehrerfortbildung im Kfz-Bereich

Reifendruckkontrollsysteme erfordern besonderes Wissen     Auch in der Kraftfah...

» weiterlesen

21.11.2017

Kfz-Abteilung sondiert Kooperationsmöglichkeiten

Hochrangige Delegation aus Südafrika zu Gast       „Da war S&uu...

» weiterlesen

weitere Meldungen

Termine

27

27. März 2019

Fachsitzung Deutsch/Sozialkunde

16:00 bis 17:15 Uhr
Berufsschule I Deggendorf, Raum 0205

11

11. April 2019

Jahreshauptversammlung Förderverein

16:00 bis 17:30 Uhr
Berufsschule I Deggendorf, Raum 0205 (EG)

15

15. April 2019
bis 26. April 2019

Osterferien

Ganztägiger Termin.

10

10. Juni 2019
bis 21. Juni 2019

Pfingstferien

Ganztägiger Termin.

19

19. Juli 2019

Abschlussfeier Sommer 2019

15:00 bis 17:00 Uhr
Foyer Robert Koch Gymnasium

29

29. Juli 2019
bis 06. September 2019

Sommerferien

Ganztägiger Termin.

weitere Termine