Lehrling erkundet praktische Ausbildung in der Schweiz

Veröffentlicht am 28.04.2015 | Stefanie Zellner | 256 Aufrufe

Kategorien: Aktivitäten, Bau - Holz - Farbe

Lehrling erkundet praktische Ausbildung in der Schweiz

Partnerschaft zwischen der Berufsschule I Deggendorf und dem Bildungszentrum Zug

Xaver Oppenkowski, Anlagenmechaniker SHK bei der Firma Caverion in Deggendorf, konnte bei einem dreiwöchigen Praktikum die Kultur, den Arbeitsalltag und die Schulausbildung im Konton Zug in der Schweiz kennenlernen. Praktische Erfahrungen sammelte der Azubi bei der Firma Niedermann AG in Baar, die schon mehrere bayerische Lehrlinge bei diesem Austauschprogramm bestens betreute. „Ich habe in den letzten Wochen vieles beim Arbeiten gelernt, verschiedene Techniken von anderen Monteuren gesehen und werde auch diese in meinem normalen Arbeitsalltag anwenden“, meinte dazu der Lehrling Oppenkowski. Einige Tage verbrachte er am Berufsschulzentrum in Zug, in der die Sanitär-Installateure beschult werden. Begeistert zeigte er sich auch von seinem „Gastvater“ Ruedi Jung, der ihm viel Hintergrundwissen über Landschaft und Kultur in der Schweiz vermittelte, den Wochenendausflügen mit den Arbeitskollegen und von der sympathischen Betreuung durch die zuständige Koordinatorin Andrea Turtschi.
Sehr positiv waren auch die Rückmeldungen des Ausbilders der Firma Caverion Heinrich Gottinger, dem Koordinator OStR Markus Lautenbacher und dem Fachbetreuer Metall StD Michael Bauer. Alle Beteiligten sind über den Erfolg dieser Schulpartnerschaft sehr erfreut und hoffen auf weitere berufsbezogene Kontakte.

 

Bilduntertitel: StD Michael Bauer (v.l.) mit dem Austauschschüler Xaver Oppenkowski und dem Koordinator OStR Markus Lautenbacher

zurück