Lernspiel „Deutschland entdecken“ vorgestellt

Veröffentlicht am 12.10.2016 | Angela Saller | 1379 Aufrufe

Kategorien: Allgemeinbildender Unterricht, Berufsvorbereitung

Lernspiel „Deutschland entdecken“ vorgestellt

Anlässlich der Deggendorfer Spieletage entwickelten die Schülerinnen und Schüler der Klasse EGS 13 auf Anregung der Religionslehrkräfte StD Edmund Nestmeier und StR Marco Steininger ein Lernspiel zur kulturellen und politischen Bildung in Deutschland. Da immer mehr unbegleitete jugendliche Flüchtlinge die Schule besuchen, entstand die Idee, ein Spiel zur besseren Integration zu entwickeln. Die Schülerinnen und Schüler sollen auf diese Art spielerisch die deutsche Kultur erlernen und einüben. Die Aufgabenstellung der betreuenden Lehrkräfte lautete wie folgt:
Um eine bessere Integration der Flüchtlinge zu ermöglichen, sollten die Spielregeln einfach sein und Anlass zum Gespräch und Gedankenaustausch liefern.
Herauskam ein Brettspiel, das fächer- und abteilungsübergreifend in Deutsch, Religion und Sozialkunde eingesetzt werden kann. Zu jedem deutschen Bundesland entwickelten die Schülerinnen und Schüler je drei Fragen, hinzu kamen 24 Fragen aus dem Bereich der politischen Bildung.
Da das Spiel von gemischten Teams aus deutschsprachigen und nicht-deutschen Schülern gespielt werden soll, liefert es einen wertvollen Beitrag zur Förderung der Integration an der Berufsschule I in Deggendorf. Bei einem gemeinsamen Spielevormittag präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse EGS 13 den Asylsuchenden ihre Entwicklung. Bei ersten Spielversuchen ergab sich ein wertvoller und sinnstiftender Gedankenaustausch zwischen den Schülergruppen.

Marco Steininger, StR

zurück