Modenschau als Praxistest für Friseurinnen - Azubis schnuppern Bühnenluft

Veröffentlicht am 15.03.2014 | Angela Saller | 1651 Aufrufe

Kategorien: Körperpflege

Modenschau als Praxistest für Friseurinnen - Azubis schnuppern Bühnenluft

Für die Eröffnungsszene der Frühjahr/Sommer-Modenschau Deggendorf hatte sich das Modeteam der Friseurinnung etwas ganz Besonderes ausgedacht: Zwei winterlich kahle Bäume, dargestellt als verwegene Avantgarde-Frisuren, werden von elegant dahinschwebenden Frühlingsfeen getragen.

Der Entwurf für Frisur und Make-up der Bäume war schnell skizziert, doch nun stellte sich die entscheidende Frage: Wo findet man die geeigneten Modelle, die diese Idee entsprechend präsentieren können? Hier wusste FLin Sabrina Hingel, die als Moderatorin fester Bestandteil des Modeteams der Friseurinnung ist, Rat. Denn zierlich gebaute, hübsche, junge Frauen mit gepflegtem, langem Haar findet man in den Fachklassen der Friseurabteilung immer.

So waren Dilara Bas und Magdalena Müller, Schülerinnen der Klasse Friseure 10, bereit, in hautenge schwarze Ganzkörperanzüge zu schlüpfen und sich ein mit Extensions behängtes Drahtgestellt auf den Kopf basteln zu lassen. Abgerundet mit einem Make-up aus schwarzen und weißen Ornamenten und jeder Menge Glitzerpuder wurden die beiden Friseurazubis zu wahren Kunstwerken. Viel Bewegungsfreiheit hatten sie jedoch insgesamt fünf Stunden lang nicht mehr zu erwarten. Sie ertrugen diesen Umstand gemäß dem Motto, „wer schön sein will, muss leiden.“, mit fast profihafter Geduld.

Sie waren angesichts des tosenden Applauses, den das großenteils sachverständige Publikum reichlich spendete, zu Recht stolz, wie Dilara bestätigte. Magdalena zwängte sich im Anschluss an die Aufführung sogar mit ihrem sperrigen Outfit ins Auto, da ihre Eltern sie leider nicht live auf der Bühne erleben konnten.


Als fleißige Assistentin im Backstagebereich war mit Elena Ekhart noch eine weitere Schülerin der Klasse Fri 10 bei der Modenschau tätig. Auch ihr Tenor war eindeutig: „Es war eine einzigartige Erfahrung, hier mitwirken zu dürfen, es war sehr aufregend und hat viel Spaß gemacht. Bei der nächsten Show möchte ich unbedingt wieder dabei sein“.

Sabrina Hingel

Foto 1 = Dilara Bas

Foto 2 = Dilara Bas links, Magdalena Müller rechts, Frühlingsfee in der Mitte

zurück