Neue Kolleginnen und Kollegen an der Schule

Veröffentlicht am 19.10.2020 | Jürgen Vogl | 448 Aufrufe

Kategorien: Unsere Schule

Neue Kolleginnen und Kollegen an der Schule

Der Schulleiter wünscht viel Erfolg im pädagogischen Alltag     

Gleich sechs neue Kolleginnen und Kollegen konnten Schulleiter OStD Ernst Ziegler und sein Stellverteter StD Ulrich Osiander im neuen Schuljahr an der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf begrüßen. Er beglückwünschte sie, auch angesichts der Tatsache, dass demnächst der Umzug in ein völlig neu errichtetes hochmodern ausgestattetes Gebäude bevorsteht, zu ihrer Entscheidung.

Im Fachbereich Berufsvorbereitung kümmert sich Valentina Liebl überwiegend um den Unterricht in Hauswirtschaft, insbesondere um Küchenbereich. Sie hat eine Ausbildung als Betriebswirtin für Ernährung und Versorgungsmanagement an der Fachakademie in Vilshofen absolviert. Die Kolleginnen und Kollegen, insbesondere Fachbetreuer FOL Christian Wagner, freuen sich sehr über diese wichtige Verstärkung des Teams.

Verena Dietl hat nach dem Abitur das Lehramt für Körperpflege und Zweitfach Englisch studiert. In ihrer Referendariatszeit war sie in Hamburg und in Erfurt eingesetzt. Nun unterrichtet sie in der Bau-Abteilung die Fächer Deutsch, Englisch sowie Sozialkunde und nutzt dabei auch ihre Auslandserfahrungen, die sie in England und Malta gewonnen hat.

Sonja Preisner ist Friseurmeisterin, Erlebnispädagogin und Klettertrainerin. Sie ist in Niedersachsen in der Nähe von Osnabrück aufgewachsen und lebt derzeit in Schmidmühlen. An der Berufsschule I Deggendorf und am Staatsinstitut für Fachlehrerausbildung in Ansbach wird sie im Schuljahr 2020/21 zur Fachlehrerin im Bereich Körperpflege ausgebildet.

Anna Putz hat nach ihrer Ausbildung zur Bauzeichnerin, die sie an unserer Schule gemacht hat, die Berufsoberschule erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss daran das Lehramt für berufliche Schulen mit den Fächern Bautechnik und Mathematik studiert. Ihr Referendariat absolvierte sie an den Standorten Neumarkt in der Oberpfalz und Deggendorf. Seit September 2020 ist sie Lehrerin an der Staatlichen Berufsschule I.

Daniel Artmeier ist 28 Jahre alt und wohnt in Bernried. Er hat an unserer Schule eine Ausbildung zum Schreiner absolviert und anschließend an der TU München die Fächer Bautechnik und Mathematik studiert. Das erste Jahr des Referendariats führte ihn nach Würzburg und Schweinfurt. Nun unterrichtet er im zweiten Jahr an der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf in Tischler- und Bauzeichner-Klassen.

Matthias Treml hat nach dem Abschluss der mittleren Reife an der Mittelschule in Ruhmannsfelden gleich mehrere Ausbildungen absolviert: Er ist gelernter technischer Zeichner, Werkzeugmacher und Maurer. Im Maurerhandwerk hat Herr Treml 2019 sogar die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt. Nun ist er als Fachlehrer an unserer Schule eingesetzt.

Ernst Ziegler

Das Bild zeigt von links Daniel Artmeier, Verena Dietl, Ulrich Osiander, Sonja Preisner, Anna Putz, Valentina Liebl und Matthias Treml

 

zurück