Kfz-Mechatroniker - Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik

Kfz-Mechatroniker - Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik halten Nutzfahrzeuge aller Art, z.B. Sattelschlepper und Unimogs, instand. Sie testen z.B. die Beleuchtung, führen Fahrwerksvermessungen durch, prüfen die Befestigungspunkte von An- oder Aufbauten und kontrollieren die Funktion beweglicher Einrichtungen wie Greifarme oder Feuerwehrleitern. Mithilfe elektronischer Mess- bzw. Diagnosegeräte prüfen sie den Zustand von Bremsanlagen, Antriebsaggregaten, Motormanagement- oder Fahrerassistenzsystemen. Sie schmieren bewegliche Teile ab, tauschen defekte elektrische oder mechanische Bauteile aus, beheben Schäden an der Karosserie und wechseln Schmierstoffe, Brems- und Hydraulikflüssigkeiten. Auf Wunsch bauen sie auch Zusatzeinrichtungen, z.B. Einrichtungen zur Abstandsmessung, Navigationsgeräte, Funk- oder Freisprechanlagen, ein. Kraftfahrzeugmechatroniker, die in der Herstellung von Nutzfahrzeugen beschäftigt sind, können im Bereich Elektromobilität tätig werden und z.B. bei der Konstruktion von Nutzfahrzeugen mit Elektro- oder Hybridantrieb mitarbeiten.

Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik finden Beschäftigung

  • in Reparaturwerkstätten
  • bei Herstellern und Ausrüstern von Nutzkraftwagen

Sie arbeiten in erster Linie

  • in Werkstätten
  • in Fertigungshallen

Schulabschluss

Handwerksbetriebe stellen überwiegend Auszubildende mit Mittlerem Bildungsabschluss bzw. Hauptschulabschluss ein, Industriebetriebe wählen vor allem Auszubildende mit Mittlerem Bildungsabschluss aus.

Anforderungen

  • Sorgfalt (z.B. beim Überprüfen von Bauteilen und Baugruppen an Nutzfahrzeugen)
  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Einstellen und Warten sicherheitsrelevanter Bauteile wie Bremssysteme)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Einstellen der Ventilsteuerung oder bei Lötarbeiten für die Fahrzeugelektrik)
  • technisches Verständnis (z.B. beim Ermitteln der Ursachen von Fehlern, Störungen und Schäden, Demontieren und Montieren sehr komplexer Baugruppen)
  • Mathematik (z.B. für das Berechnen von Einstellwerten und die Interpretation von Messwerten)
  • Physik (z.B. beim Eingrenzen und Beheben von Fehlern in der Fahrzeugelektronik)

Ausbildungsdauer

Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

  • 3,5 Jahre  >   Regelausbildungszeit 
  • 3 Jahre  >  verkürzte Ausbildung für Schüler mit mindestens Mittlerer Reife
  • 2,5 Jahre  >  verkürzte Ausbildung für Schüler mit Hochschulzugangsberechtigung und Umschüler

Verkürzungen der Regelausbildungszeit müssen rechtzeitig bei der Handwerkskammer bzw. bei der Industrie- und Handelskammer beantragt und genehmigt werden.

Weitere Informationen unter www.hwkno.de.

Zuständige Stelle

Handwerkskammer Niederbayern - Oberpfalz

Industrie- und Handelskammer für Niederbayern in Passau

Weitere Informationen unter www.hwkno.de bzw. www.ihk-niederbayern.de

 

Ausbildung an der Berufsschule

Die Auszubildenden werden im 1. und 2. Ausbildungsjahr gemeinsam mit den Kfz-Mechatronikern Schwerpunkt Pkw-Technik unterrichtet.

Jahrgangsstufe 12/13 - Themen/Lerninhalte:

  • Kupplung und Schaltgetriebe
  • Automatisierte Schaltgetriebe
  • Drehmomentwandler und Automatikgetriebe
  • Datenbussysteme
  • Klimaanlage
  • Hebebühne/Ladebordwand
  • Standheizung
  • Fahrwerk
  • Lenkung
  • Druckluftbremse
  • EBS
  • Airbag/Gurtstraffer
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Vorbereitung einer SP/HU/AU
  • Allradantriebe

Fachsprengel

1. und 2. Ausbildungsjahr

Landkreis Deggendorf

 

3. und 4. Ausbildungsjahr

Landkreis Deggendorf

Stadt und Landkreis Landshut

Landkreis Kelheim

Stadt und Landkreis Straubing

Landkreis Regen

WAK-Nord Aus dem Lkr. Freyung-Grafenau: (ehemaliger Lkr. Grafenau)
Stadt: Grafenau
Markt: Schönberg
Gemeinden: Eppenschlag, Innernzell, Neuschönau, Saldenburg, St. Oswalt-Riedlhütte, Schöfweg, Spiegelau, Thurmansbang, Zenting

Für alle Ausbildungsberufe ist der Standort des Ausbildungsbetriebs maßgebend.

 

Prüfungen

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen über Prüfungsaufgaben, - inhalte und geforderte Kompetenzen.

Aktuelles

20.03.2020

Aufgaben für KFZ-Schüler

Die HWK hat mit dem Schreiben von heute bekannt gegeben, dass der Unterricht auch während ...

» weiterlesen

05.12.2019

Partnerschaft mit Budweiser Schule

Auslandserfahrung zahlt sich bei der Anstellung aus Auch in diesem Jahr war eine Abordnung der...

» weiterlesen

27.08.2019

Motorenfabrik Hatz mit Weitblick – Berufsschule I in Deggendorf erhält innovativen Motor neuester Generation

Großzügige Spende von Hatz und damit eine wertvolle Investition in die berufliche Bi...

» weiterlesen

weitere Meldungen

Termine

06

06. April 2020
bis 17. April 2020

Osterferien

Ganztägiger Termin.

02

02. Juni 2020
bis 12. Juni 2020

Pfingstferien

Ganztägiger Termin.

10

10. Juli 2020

Abschlussfeier Sommer 2020

15:00 bis 17:00 Uhr
Foyer Robert Koch Gymnasium

20

20. Juli 2020

Schuleinschreibung - Schüler, die bereits angemeldet sind, brauchen NICHT erscheinen!

12:00 bis 13:00 Uhr
Staatliche Berufsschule I Deggendorf Raum 0406

weitere Termine