Projektarbeit der Klasse BGJ Holz

Veröffentlicht am Dienstag, 03.04.2018 | Peter Wollinger

Kategorien: Bau - Holz - Farbe

Lautsprechergehäuse für die Fachgruppe Elektro

 Der Lehrplan für das Schreinerhandwerk sieht es vor, dass die Schüler anhand eines Werkstückes unterschiedliche Werkstoffe und deren Verarbeitung kennenlernen. Hier bot es sich an, eine gemeinsame, abteilungsübergreifende Projektarbeit durchzuführen. Dazu erhielten die Schüler des Schreiner-BGJ von OStRin Daniela Rieder den Auftrag, für die Klassen der Elektroniker für Geräte und Systeme verschiedene Lautsprechergehäuse zu entwerfen und zu fertigen. In den Boxen sollen dann im Laufe des Schuljahres von den angehenden Elektronikern Lautsprecher und entsprechende Steuerplatinen installiert werden.

Um dies zu realisieren, erfolgte unter der Leitung von OStR Martin Rieder die Planung. Dazu mussten sich die Schüler mit Hilfe technischer Merkblätter über die Abmessungen und Anforderungen einschlägiger Lautsprecherhersteller informieren. Diese Normen bildeten die Rahmenbedingungen für die entsprechende Gestaltung und Dimensionierung der Lautsprecherboxen. Im weiteren Verlauf erhielten die Schüler die notwendigen Informationen über die erforderlichen Plattenwerkstoffe und deren Verarbeitung. Um die Platten zu Gehäusen aufbauen zu können, beschäftigten sich die Schüler mit möglichen Verbindungsmitteln und lernten deren rationelle Verarbeitung mittels CNC-Technik bei FL Thomas Peintinger kennen.

Ausgestattet mit dem neuen Wissen beschichteten die Schüler die Plattenwerkstoffe ihres Eigenentwurfs fachmännisch mit speziellen Furnieren. Anschließend wurden an der CNC-Fräse die notwendigen Formatierungen, Verbindungsmittel und Öffnungen für die Lautsprechersysteme und Kabeldurchführungen programmiert und gefräst. Weiter wurden die Gehäuse entsprechend zusammengebaut und mit einer geölten Oberflächenbehandlung versehen. Vor der Auslieferung an die Elektroniker-Schüler erstellten die Schreiner ein Bewertungssystem, um ihr Werkstück und auch den vergangenen Arbeitsprozess zu beurteilen und für zukünftige Arbeiten zu reflektieren.

Martin Rieder