Schülermobilität bei den Maurern

Veröffentlicht am 17.05.2022 | Markus Lautenbacher | 510 Aufrufe

Kategorien: Bau - Holz - Farbe, Unsere Schule

Schülermobilität bei den Maurern

Schülermobilität bei den Maurern

Im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms des Gewerblich-Industriellen Bildungszentrums Zug (GIBZ), mit der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf, absolvierte die Maurerlernende Michelle Gick aus Steinen (Kanton Schwyz/Schweiz) einen dreiwöchigen Auslandsaufenthalt (23.04. – 14.05.22) im niederbayerischen Deggendorf.

Zusammen mit ihrem Austauschpartner und Auszubildenden Daniel Grunick von der Erl Immobilien AG, konnte Michelle die Handwerkskammer, sowie den Ausbildungsbetrieb besuchen und die Berufsschule kennenlernen. Daniel tritt seine Reise in die Schweiz am 21.05.22 an und besucht Michelle für drei Wochen. Er wird sie dort auf die Baustelle, in die Überbetriebliche und in die Berufsschule begleiten.

Beim Besuch der Handwerkskammer durfte Michelle in Gruppenarbeit an einem Schalungsprojekt arbeiten und dabei die Unterschiede zu den Überbetrieblichen Kursen der Schweizer Berufsausbildung erfahren.

Während der Arbeit auf der Baustelle, erhielt Michelle Einblicke in die Bauweise mit Ziegelfertigwänden und konnte somit ihr theoretisches Wissen mit Praxiserfahrung untermauern.

Abseits der Arbeitszeit standen am Wochenende das Kennenlernen der bayerischen Kultur, sowie Tagesausflüge im Vordergrund.

Ein besonderer Dank geht an die Firma Erl, die sich vorbildlich um Michelle gesorgt hat und die Handwerkskammer in Deggendorf, die es Michelle ermöglichte, am Kurs teilzunehmen.

Abschließend war der Auslandsaufenthalt besonders für Michelle eine gewinnbringende Erfahrung, welche von ihr und auch allen weiteren Beteiligten in herzlicher Erinnerung bleiben wird.

Servus Michelle und auf ein baldiges Wiedersehen in Deggendorf!

Daniel Grunick, HBT 11

Zug1

Zug2

Zug3 

 

 

zurück