Schulstart an der Technikerschule

Veröffentlicht am Donnerstag, 17.09.2015 | Peter Wollinger

Kategorien: Unsere Schule

An der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf startete ein neuer zweijähriger Vollzeitkurs für den Fachbereich „Kfz-Technik und Elektromobilität“. Er bietet lernwilligen Facharbeitern die Möglichkeit, ihren beruflichen Werdegang fortzusetzen und ihre theoretischen und technischen Kenntnisse in einem innovativen Fachbereich auszubauen. Die Aufnahme setzt eine einschlägige abgeschlossene Lehre voraus. 

Mit dem Ziel, es den Neuanfängern zu ermöglichen, rasch und gut miteinander vertraut zu werden, veranstaltete die Schulleitung der Technikerschule einen „Kennenlerntag“. Dabei mussten die Schüler – ähnlich wie in vielen Unternehmen – Aufgaben bewältigen, bei denen es um Konzentration, Ausdauer, Geschicklichkeit und insbesondere um Teamarbeit geht. Zudem bereitete eine Gruppe ein Buffet zum lockeren Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Technikerklassen und dem Lehrerkollegium zu. 

Im Unterricht werden verschiedene technische Schwerpunktfächer, wie „Hybrid- und Elektrofahrzeuge“, „Elektromaschinen und Leistungselektronik“ oder „Fahrzeugtechnische Kommunikationssysteme“ mit allgemeinbildenden Fächern, wie Englisch, Deutsch oder Mathematik, ergänzt. Die Ausbildung führt unter anderem bis zur Fachhochschulreife. Bei entsprechender Leistung wird neben der Qualifikation zum Staatlich geprüften Techniker auch das Prädikat „Fachkraft für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen“ verliehen. Der Unterricht umfasst ca. 37 Wochenstunden. Die Teilnehmer werden je nach persönlicher Situation finanziell gefördert. Nähere Informationen dazu können am zuständigen Landratsamt erfragt werden. Schulgeld fällt nicht an.

Als Staatlich geprüften Technikern eröffnen sich den Absolventen viele Wege. So können sie sich beispielsweise für Führungs- und Leitungsaufgaben bzw. für weiterführende Fortbildungswege qualifizieren. Näheres finden Interessenten auf der Homepage der Schule unter www.technikerschule-deggendorf.de.

Wolfgang Schwanzer

Das Bild zeigt die angehenden Techniker mit dem Leiter der Schule StR Wolfgang Schwanzer.