Seminar mit Grundschullehrerinnen

Veröffentlicht am Sonntag, 07.06.2015 | Peter Wollinger

Kategorien: Unsere Schule

Angehende Grundschullehrerinnen, alle im Landkreis Deggendorf eingesetzt, durften auf Einladung von OStD Bartholomäus Sagstetter die Strukturen und Möglichkeiten der Berufsschule I kennen lernen. Mit ihrem Seminarleiter Dr. Thomas Buchner besuchten die jungen Damen die rein männlich besetzte 12. Klasse für Bau- und Landmaschinentechnik.

Die Grundidee für die ungewöhnliche Begegnung lag darin, die Bedeutung der Berufsschule für die Beratungsfunktion der Grundschullehrerinnen zu schärfen. Sagstetter appellierte an die Gäste, die berufliche Sicht auch schon zum bevorstehenden Übertritt nach der 4. Klasse nicht aus den Augen zu verlieren. Am Beispiel der vor drei Jahren an unserer Schule installierten Technikerschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität verdeutlichte er die Bildungs- und Karrieremöglichkeiten dieses Angebots. Der Abschluss an dieser Einrichtung entspricht einem Bachelor-Abschluss, der wiederum ein Studium an Hochschulen und Universitäten ermöglicht. Der Rundgang durch die Berufsschule I, die gewerblich-technisch ausgerichtet ist, brachte die Junglehrerinnen angesichts der Angebotsvielfalt, aber auch der ausgeklügelten Ausbildungsorganisation zum Staunen.