Tag der offenen Tür und Jobmesse

Veröffentlicht am 28.04.2015 | Jürgen Vogl | 90 Aufrufe

Kategorien: Unsere Schule

Tag der offenen Tür und Jobmesse

Der große Einsatz von Schülern und Lehrern hat sich gelohnt     

Wieder ein voller Erfolg war die diesjährige Veranstaltung, die nun schon zum dreizehnten Mal stattgefunden hat. Sie hat aber, da waren sich die geladenen Gäste einig, inzwischen ihre Perspektive geändert: War es zu Beginn der Schüler, der auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle durch die Messe streifte, so sind es jetzt die Betriebe, die nach Kandidaten für ihre Ausbildungsangebote suchen.

Zu diesem Erfolg haben entscheidend die Lehrerinnen und Lehrer sowie ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf beigetragen. Sie stellten, wie jedes Jahr, in den Unterrichtsräumen berufstypische Tätigkeiten und Projekte vor. Und die rund 4000 Besucher dankten es ihnen mit ihrem großen Interesse an den Präsentationen. Eine besondere Anerkennung erfuhr die Schule durch eine großzügige Geldspende einer örtlichen Firma für den Förderverein.

Schulleiter OStD Ernst Ziegler konnte in seiner Ansprache zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Landrat Christian Bernreiter, Staatsminister Bernd Sibler, MdB Thomas Erndl, Oberbürgermeister Dr. Christian Moser, Peter Weindl von der Arbeitsagentur, die Kreishandwerksmeister Armin Stöckl und Günter Hartl sowie zahlreiche weitere Obermeister. In den Grußworten kam zum Ausdruck, welch große Bedeutung diese Veranstaltung sowohl für die Aussteller, als auch für die künftigen Auszubildenden hat. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Stefan Swihota und Schulrätin Susanne Swoboda wiesen als Vertreter des „Arbeitskreises Schule-Wirtschaft“ auf den enormen logistischen und organisatorischen Aufwand für das Gelingen der Messe hin. Im Anschluss an die Grußworte überzeugte der Schulleiter die Ehrengäste auf einem ausführlichen Rundgang von der herausragenden Leistungsfähigkeit seiner Schule.

Ernst Ziegler

 

zurück