Tag der offenen Tür und Jobmesse

Veröffentlicht am Montag, 27.11.2017 | Peter Wollinger

Kategorien: Unsere Schule

Symbiose zwischen Betrieben und Schule     

Auszug aus der Rede des Schulleiters OStD Ernst Ziegler zur Begrüßung:

„…Mit dieser Jobmesse und unserem Tag der offenen Tür gelingt eine begrüßenswerte Symbiose im Bereich der beruflichen Ausbildung. Bei den ausstellenden Firmen können Sie, liebe Schülerinnen und Schüler und verehrte Eltern, sich ein Bild über das Ausbildungsangebot vor Ort machen. Sie können die Menschen kennenlernen, die Ihre oder die zukünftigen Ausbilder Ihrer Kinder sein könnten.

Von Schulseite bekommen Sie ergänzend erste Einblicke in die zu erwerbenden Kenntnisse und Fertigkeiten im jeweiligen Beruf. Denn der Berufsschulunterricht ist beileibe kein Anhängsel der Berufsausbildung, sondern im Sinne der dualen Partnerschaft von zentraler Bedeutung. Bei uns lernen Sie nämlich nicht nur, wie etwas zu machen ist, sondern über die Frage nach dem Warum lernen Sie auch Problemlösungsstrategien für die Bewältigung des beruflichen und außerberuflichen Alltags kennen.

Zudem können Sie sich bei uns aber auch weiterbilden. Unsere Fachschule für Kraftfahrzeugtechnik und Elektromobilität beschäftigt sich mit einer Technologie, die heute noch jung ist, in der Zukunft aber Standard sein wird. Diese Schule wird deshalb zu Recht als Juwel in der beruflichen Bildungslandschaft Bayerns bezeichnet…“

Ernst Ziegler

Jobmesse 2017 2

Der Schulleiter überreicht Kalender der Technikerschule an Ehrengäste. (Von links) Thomas Erndl, MdB, Stefan Swihota, Sparkassenleiter, Bernd Sibler, Staatssekretär und MdL, Susanne Swoboda, Schulrätin, Christian Bernreiter, Landrat

Der Schulleiter am Stand der Technikerschule neben der Leitenden Regierungsschuldirektorin Maria Sommerer, Herrn Swihota und Landrat Bernreiter sowie Schülern der Klasse TS1

Jobmesse 2017 3