TUMpaedagogicum – Berufsschulpraktikum für TUM-Studenten.

Veröffentlicht am Mittwoch, 25.02.2015 | Peter Wollinger

Kategorien: Bau - Holz - Farbe | Unsere Schule

Im Rahmen ihres Studiums an der Technischen Universität München leisten zurzeit drei angehende Lehrkräfte für das Lehramt an beruflichen Schulen ein Schulpraktikum ab. In einem Zeitraum von Februar bis Oktober 2015 besuchen sie verschiedene Unterrichtsstunden in ausgesuchten beruflichen Fachbereichen der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf.

Auch Unterrichtsversuche stehen auf dem dicht gedrängten Plan der jungen Pädagogen. Die Betreuung vor Ort erfolgt im ersten Studienfach durch OStR Markus Lautenbacher und im Zweitfach durch StD Edmund Nestmeier. Selbstverständlich ist auch die Teilnahme an Teamsitzungen, in denen das jeweilige Unterrichts-geschehen, anstehende didaktische Entscheidungen und die Behandlung von Problemfällen reflektiert werden.

Schulleiter Bartholomäus Sagstetter betonte bei der Begrüßung die Bereitschaft seiner Schule, Studenten während des „TUMpaedagogicums“ aufzunehmen und sie in den Alltag einer Berufsschule heranzuführen. „Denn“, so der Schulleiter, „eine theoretische Ausbildung kann nur dann positive Früchte tragen, wenn die zugehörige Praxis zeitgleich mit in die Gesamtausbildung einfließt.“