Typisierungsaktion an der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf

Veröffentlicht am 09.05.2022 | Markus Lautenbacher | 480 Aufrufe

Kategorien: Unsere Schule

Typisierungsaktion an der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf

 

Typisierungsaktion an der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf

Am 4. und 5. Mai fand an der Staatlichen Berufsschule I Deggendorf eine Typisierungsaktion zur Bekämpfung von Blutkrebs statt.

Ursprünglich war geplant, dass sich circa 100 Schüler typisieren lassen würden. Letztlich wurde der Wert weit übertroffen: Fast 170 Schüler nahmen an dieser Aktion teil! Dies ist ein großer Erfolg, der an Blutkrebs erkrankten Menschen neuen Grund zur Hoffnung gibt.

Die Schirmherrschaft übernahm der amtierende Landrat Roman Fischer. Trotz seines randvollen Terminplans ließ er es sich nicht nehmen, sich persönlich bei den Schülerinnen und Schülern sowie den Organisatoren für die Teilnahme und Durchführung der Typisierung zu bedanken. Diese Aktion zu unterstützen war ihm eine Herzensangelegenheit. Er selbst ist auch typisiert.

Mit seiner Schirmherrschaft wollte er seinen Respekt und Wertschätzung gegenüber den Organisatoren und den Schülerinnen und Schülern persönlich zum Ausdruck bringen.

Schulleiter Ernst Ziegler betonte, dass die Gesundheit das höchste Gut überhaupt ist. Menschen, die an Leukämie erkranken, haben eigentlich nur eine Chance auf Heilung durch eine Knochenmarkspende.  Diese Aktion an der BS I Deggendorf gibt leukämiekranken Menschen eine berechtigte Hoffnung auf Genesung.

Auch er bedankte sich bei allen, die sich typisieren haben lassen. Ebenso bedankte er sich bei den Mitgliedern der AKB (Aktion Knochenmarkspende Bayern) und den Schülerinnen und den Schülern der Technikerschule sowie der Berufsfachschule für Krankenpflege für die Durchführung der Aktion.

Einen besonderen Dank sprach er Oberstudienrat Andreas Prebeck aus, der sich um die Gesamtorganisation der Typisierungsaktion kümmerte und mit großem Zeitaufwand die Veranstaltung vorbereitete.

Ernst Ziegler

 Typisierung_05_22

Das Foto zeigt:

Mitglieder der AKB und Schüler der Technikerschule, links Schulleiter Ernst Ziegler, Mitte (mit Urkunde) Oberstudienrat Andreas Prebeck, rechts Landrat Roman Fischer

zurück