Wir sind dabei!

Veröffentlicht am Dienstag, 10.10.2017 | Peter Wollinger

Kategorien: Elektrotechnik

Zwei Schülerteams unter den besten Zehn beim Digitalradio-Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks     

Im Rahmen eines Kreativwettbewerbs des Bayerischen Rundfunks haben auch 16 Schülerteams unserer Schule aus den 11. Klassen „Elektroniker für Geräte und Systeme“ ihre kreativen Ideen für ein Digitalradio in die Tat umgesetzt.

33 Schülerinnen und Schüler designten, betreut durch OStRin Daniela Rieder und OStR Frank Löser, die äußerst kreativen Gehäuse für ihre Digitalradio-Bausätze im Fach System- und Gerätetechnik. Die Bausätze waren vom BayernDigitalRadio GmbH und vom Fraunhofer Institut entwickelt und im Rahmen des Projekts kostenlos zur Verfügung gestellt worden.

Dank intensiver fachlicher Unterstützung durch verschiedene Fachabteilungen unserer Schule – zu nennen sind die Fachgruppen Elektrotechnik, Metalltechnik, Holztechnik und Farbtechnik – stand der handwerklichen Umsetzung der innovativen Radiogehäuse nichts mehr im Weg. Bis zur Deadline am 31.Juli 2017 hatten alle Schüler mit Feuereifer an der Fertigstellung ihres Radios. Bis Anfang Oktober musste nun die Jury aus 189 vorgestellten Exemplaren eine Auswahl treffen. Die schönsten und ausgefallensten Projekte werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 09.November 2017 im Funkhaus München präsentiert. Unsere Schule wird dabei durch zwei Teams vertreten sein:

Digitalradio Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks-1

Team 1: Der Prototyp d48-r4d10 von Sebastian Troll und Matthäus Stachowiak (beide congatec AG) 

Digitalradio Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks-3

Team 2: Das Modell Unicorn Badmobil von Sonja Mühlbauer (Rosenberger GmbH), Simon Duschl (Dumps electronic) und Ismael Hemdan (EBS electronic GmbH)

Sonja Mühlbauer (Rosenberger GmbH)
Simon Duschl (Dumps electronic)
Ismael Hemdan (EVS electronic GmbH)
Sebastian Troll ( congatec AG)
Matthäus Stachowiak (congatec AG) 

Herzlichen Glückwunsch an die Teams und vielen Dank an alle beteiligten Lehrer der Fachabteilungen, die Ausbilder und Eltern für deren Unterstützung.

Daniela Rieder

Bildergalerie